Unsere Liebherr Modelle

 

 

Liebherr R954 C

Auf der Modellbaumesse am Stand eines Kleinsehrienherstellers von Baumaschinen hat auch mich der Virus gepackt einen Bagger in der 60-Tonnen-Klasse zu bauen. Gleich am nächsten Tag habe ich mich damit beschäftigt Infomaterial zu besorgen. Eine Infobroschüre war allerdings alles was ich bekommen habe, mit Plänen geizten die Baumaschinenhersteller. Dann habe ich durch Zufall noch ein Modell in 1:50 ergattern können. Nun war der Grundstein gelegt.

Material wurde bestellt und Tage –Wochen - Monate -Jahre vergingen bis der Bagger sich das erste Mal in voller Pracht bewegt hat.

Als Grundlage wurde hauptsächlich Alu verbaut. Dies war recht leicht und lässt sich sehr gut verarbeiten. Die Hydraulikzylinder sind als Bausatz erworben worden, dass heißt ich musste alle Teile auf das von mir benötigte maß bringen und alles miteinander verlöten. Die Hydraulikventiele sind von einem Kleinsehrienhersteller, ebenso die Pumpe und das Druckbegrenzungsventiel. Nach der einen oder anderen Leckage war das mit der Hydraulik auch gegessen, alles läuft perfekt und macht mächtig Spaß im Dreck zu wühlen.

Eckdaten des Baggers:
Gewicht: 35 KG
Bauzeit: 2 Jahre
Massstab: 1:13,2
Hydraulikdruck: 20bar
Energieversorgung: 12 Volt
Die Kabine lässt sich in der Neigung verstellen
Einen Verstellausleger ist auch verbaut
Die Verrieglung des Schnellwechslers für die Schaufeln geht über Servo
Fahren und Drehen des Oberwagens geht über Getriebemotoren  welche mit 12 Volt betrieben werden